Preisträger

Das Geheimnis der Irma Vep
Ensemble der Freilichtbühne Mannheim e.V.

Preisträger in der Kategorie Innenraumtheater

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Freitag, 2. Oktober 2015, 20.00 Uhr - Bürgerzentrum

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

„Das Geheimnis der Irma Vep“ – Spannend-komisches Gruseldrama von Charles Ludlam
Lord Edgar, Besitzer des mysteriösen Guts Mandacrest, hat nach dem Tod seiner Gattin Irma Vep eine neue Liebe gefunden. Die ehemalige Schauspielerin Lady Enid ist die Neue an seiner Seite. Allerdings macht es ihr das Personal mit seinen Gruselgeschichten um die Verstorbene nicht gerade leicht sich einzuleben. Welches Geheimnis umgibt Mandacrest? Geht Irma als Geist umher? Ist das Leben der neuen Lady in Gefahr? Charles Ludlam schrieb das spannend-komische Gruseldrama für zwei Schnellverwandlungskünstler. Angelehnt an Alfred Hitchcocks Film "Rebecca" verbindet es bekannte Motive aus Schauerliteratur und Horrorfilm zu einer skurrilen Persiflage. Unter der Regie von Holger Ohm schlüpfen die beiden Mannheimer Schauspieler in insgesamt acht Rollen – mit rund 40 Kostümwechsel! Jeder Mythos und jedes Klischee des Horrorgenres wird hier gnadenlos an- und grandios ausgespielt. Ein Abend zum Staunen, Gruseln und lauthals Lachen!

Ensemble der Freilichtbühne Mannheim e.V.
Die Geschichte der Freilichtbühne Mannheim reicht zurück bis ins Jahr 1913. Damals wurde der „Dramatische Club“ gegründet, aus dem dann 1950 die Freilichtbühne hervorging. Anfänglich wurde nur unter freiem Himmel gespielt, später dann ein Zimmertheater für Inszenierungen im Innenraum gebaut. Das Ensemble besteht ausschließlich aus Amateurspielern, die der Freilichtbühne Mannheim zum Teil seit dem Kindesalter treu geblieben sind. Beim „Geheimnis der Irma Vep“ sind neben den zwei Darstellern auf der Bühne insgesamt acht Umkleidedamen hinter den Kulissen für die schnellen Kostümwechsel zuständig.

Nominierung

„Franzosenbraut14“
Projekttheater XXL des Theaters unter der Dauseck e.V. aus Oberriexingen

„Die Stühle“
Illenau Theater Achern e.V.



Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014