Vorverkauf für LAMATHEA-Preisträgerfestival gestartet!

Baden-Württemberg ist das einzige Bundesland, das einen Staatspreis für ausgezeichnetes Amateurtheater auslobt. Ensembles in sieben Preisträgerkategorien werden prämiert und die preisgekrönten Inszenierungen vom 30. September bis 02. Oktober 2017 auf dem Preisträgerfestival LAMATHEA in Karlsruhe auf verschiedenen Bühnen der Stadt gezeigt. Am Abend des 02. Oktober prämiert das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg die Ensembles im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung. Regierungsvizepräsidentin Gabriela Mühlstädt-Grimm überreicht den Gewinnerensembles das Preisgeld sowie die LAMATHEA-Statue des baden-württembergischen bildenden Künstlers Gerhart Kraner.

Ein Fotokurs und eine Fotoausstellung sowie abendliche Open Stages und ein täglich geöffnetes Theatercafé runden das Festivalwochenende ab. Seien Sie dabei und feiern Sie drei Tage ausgezeichnetes Amateurtheater in Baden-Württemberg! Der Vorverkauf für die Aufführungen der Preisträgerstücke sowie für die feierliche Preisverleihung hat begonnen, und die Tickets sind hier erhältlich. Die Kontingente sind begrenzt, schnell sein lohnt sich also!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Förderern und Unterstützern von LAMATHEA:
dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, der Stadt Karlsruhe, den Heimattagen Karlsruhe, der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, der Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg, dem Theater Die Käuze, dem Jakobus-Theater in der Fabrik e.V., dem Studentischen Kulturzentrum (SKZ) am KIT, dem Unitheater, dem Geist-Soz-Theater und dem Physikertheater, dem AKK – Altes Stadion, dem AFK sowie dem Badischen Winzerkeller eG Breisach.

Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014